So deinstallieren Sie Programme unter MacOS

Auf dem Betriebssystem macOS Es gibt zwei Arten von Anwendungen. Erstens haben wir diejenigen, die haben Ihr eigener Installateur und zweitens haben wir diejenigen, die sie sind Behälter. Von der ersten haben wir mehrere Beispiele wie die Adobe-Suite von Programmen, während wir in letzteres einschließen können die überwiegende Mehrheit der Anwendungen im Apple Store. 

Diese Kategorisierung ist wirklich wichtig, weil sie das Entscheidende ist So deinstallieren Sie ein Programm auf einem Mac. Beispielsweise wäre das Löschen der Photoshop-Anwendung durch Ziehen des Symbols in den Papierkorb nicht ganz korrekt, da Wir würden weiterhin eine riesige Menge nutzloser Dateien auf dem Weg hinterlassen. Jedoch Was ist das mit den Containern? In macOS sind viele Anwendungen echte Container, dh Ordner, die alles enthalten, was erforderlich ist, um die jeweilige Anwendung ausführen zu können, ohne etwas anderes installieren zu müssen.

Ziehen Sie also eine Container-App direkt in den Papierkorb Dies bedeutet nicht, dass es vollständig deinstalliert wurde.. Dies liegt hauptsächlich daran, dass es immer noch nutzlose Dateien geben würde, die nur mehr Speicherplatz beanspruchen würden.

Als nächstes zeigen wir es Ihnen die richtigste Art, eine Anwendung zu deinstallieren auf dem Betriebssystem macOS:

Der beste Weg, Programme auf dem Mac zu deinstallieren, ohne Spuren zu hinterlassen

Das Wichtigste, was Sie über die Deinstallation einer App unter macOS wissen sollten, ist, sich dessen bewusst zu sein wenn die von Ihnen installierte Anwendung über ein eigenes Deinstallationsprogramm verfügt. Wenn ja, sollten Sie es ohne nachzudenken mehrmals verwenden. Es ist äußerst wichtig, dass Sie bei der Installation einer neuen Anwendung darauf achten, ob ein Deinstallationsprogramm erstellt wurde oder nicht. 

Für die restlichen Anwendungen, also die Containeranwendungen, Wir empfehlen die Verwendung von Deinstallationstools wie AppZapper oder Cleaner-App. Diese Arten von Tools deinstallieren jede letzte Datei der Anwendung, die wir aus unserem Speicher entfernen möchten.

Eine andere Möglichkeit, Programme auf dem Mac vollständig zu deinstallieren

Als nächstes möchten wir Sie vorstellen ein anderer Weg um Programme unter macOS zu installieren. Sehr hilfreich!

Suchen Sie das zu deinstallierende Programm im Ordner „Programme“.

Installierte Programme werden normalerweise in dem Ordner gespeichert "Anwendungen". Um es einzugeben, müssen Sie nur Ihre öffnen Finder und wählen Sie den entsprechenden Ordner aus.

In diesem Ordner können Sie alle Anwendungen an ihrem Symbol erkennen. Jetzt müssen Sie wissen, dass dieses Symbol auch ist eine Art Paket mit allen notwendigen Dateien Damit können Sie die App verwenden.

Mit anderen Worten, alle Informationen zu dem betreffenden Programm sind in einem einzigen Symbol zusammengefasst, das erleichtert die Deinstallationsaufgabe, So müssen Sie das Symbol nur in den Papierkorb verschieben, um es vollständig zu deinstallieren.

Die Wahrheit ist, dass dieser Prozess mit praktisch allen Programmen funktioniert. Obwohl es ratsam ist, daran zu denken, dass in einigen Fällen Möglicherweise müssen Sie Ihre Aktion bestätigen, indem Sie Ihr Kontopasswort eingeben.

Die Ausnahmen, die die Regel bestätigen

Alles, was wir erklärt haben, klingt jedoch sehr gut, gibt es bestimmte Programme, die nicht so einfach deinstalliert werden können. Aus unserer persönlichen Erfahrung stammen einige dieser Programme entweder von Adobe oder Microsoft.

Und es ist so, dass diese Art von Programmen den Eliminierungsprozess auf besondere Weise erschweren. Das heißt, wenn Sie es herunterladen, Das Programm installiert Dateien an Orten, die selbst für das eigene Deinstallationsprogramm schwer zugänglich sind.

Die Wahrheit ist, dass es an solchen Dingen liegt Sie müssen immer sehr vorsichtig sein, wenn Sie Anwendungen von Drittanbietern installieren.

WICHTIG: Wenn Sie ein ziemlich erfahrener Mac-Benutzer sind, sollten Sie Terminal.app vielleicht ausprobieren. Mit diesem Programm können Sie all diese unerwünschten Dateien für Ihren Computer finden und entfernen. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, seien Sie natürlich sehr vorsichtig, da Sie versehentlich bestimmte wichtige Systemdateien für das ordnungsgemäße Funktionieren löschen können. Seien Sie sich sehr klar darüber, was Sie tun werden, und überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie es tun.

Die besten Anwendungen, um Programme auf dem Mac vollständig zu deinstallieren

Als nächstes werden wir detailliert Die sieben besten Apps So deinstallieren Sie Programme unter macOS:

Cleaner-App

Wir sind uns zu 100 % sicher, dass diese Anwendung Ihnen enorm dabei helfen wird, jede Art von doppelten Inhalten aus Ihrem Speicher zu entfernen oder jede Art von Programm zu deinstallieren. Ebenfalls, Diese Anwendung ist kostenlos, obwohl es Einkäufe innerhalb derselben Anwendung anbietet. 

Bildergebnis für Cleaner-App

AppCleaner

Appcleaner ist eine völlig kostenlose Anwendung, die sehr einfach zu bedienen ist. 

Die Bedienung dieses Tools basiert einfach auf dem Ziehen der Anwendung, die wir entfernen möchten. Daher, AppCleaner findet alle zugehörigen Dateien, sodass wir sie alle mit einem Klick entfernen können.

AppZapper

AppZapper ist eine ausschließlich kostenpflichtige Anwendung mit einem Preis von 12 €. Doch trotz dieses großen Nachteils Es ist eines der besten Tools zum Deinstallieren von Programmen und Anwendungen unter macOS.

Die Bedienung von AppZapper ist der von AppCleaner sehr ähnlich. Durch Ziehen des Programms, das wir entfernen möchten, findet dieses Tool alle zugehörigen Dateien und Dateien, sodass wir sie alle mit einem einzigen Klick entfernen können.

verwandte bild

DaisyDisk

Daisydisk ist ein sehr visuelles und sehr einfach zu bedienendes Tool, das Ihnen die Dateien anzeigt, die den meisten Platz auf Ihrer Speicherplatte einnehmen, und Ihnen ermöglicht, alle gewünschten Dateien mit einem einfachen Klick zu löschen. Das einzige Problem mit DaisyDisk ist, dass es 10 € kostet. 

Bildergebnis für DaisyDisk

Zwillinge 2: Der doppelte Finder

Gemini 2 ist kein Tool zum Deinstallieren von Programmen als solches, aber es ist eine äußerst nützliche Anwendung, um doppelte Dateien und Dateien zu finden und sie mit Leichtigkeit zu entfernen. Ebenfalls, Diese App ist kostenlos, obwohl es In-App-Käufe anbietet

die Haupt Merkmale von Gemini 2 sind

  • Identifizierung von doppelten Dateien und Ordnern.
  • Suchen Sie nach Dateien, die fast identisch sind.
  • Suchen Sie nach sehr ähnlichen Fotos. 
  • Löschen und Wiederherstellen von Dateien im Papierkorb.
  • Löschen Sie doppelte Dateien sofort. 
Bildergebnis für Gemini 2: The Duplicate Finder

Disk Cleaner – Freier HD-Speicherplatz

Disk Cleaner ist ein Tool, das seine Funktion perfekt erfüllt und wirklich sehr einfach zu bedienen ist. Das Problem ist, dass es eine einmalige Zahlung von 3 € enthält. Sogar so, Aufgrund des optisch-eleganten Designs und der perfekt optimierten Bedienung ist der Kauf absolut empfehlenswert. 

die Haupt Merkmale von Disk Cleaner sind:

  • Sehr visuell und einfach.
  • Löschen Sie alle unbrauchbaren Dateien.
  • Löschen Sie den Cache, den Sie nicht benötigen.
  • Freigabe der Speicherfestplatte.

MacKeeper

Diese App ist kein Tool zum Deinstallieren von Programmen wie den meisten der oben genannten, jedoch Es wird für uns von großem Nutzen sein, den Müll und die Dateien, die wir nicht mehr verwenden, von unserem Computer entfernen zu können. Darüber hinaus wird es uns auch erheblich helfen, die Leistung unseres Mac zu verbessern.

Diese Anwendung beinhaltet eine monatliche Zahlung, obwohl es möglich ist, sie über verschiedene Pläne zu kaufen (monatlich, halbjährlich, jährlich und halbjährlich).

die Haupt Merkmale von MacKeeper sind:

  • Geben Sie Dateien frei, die Sie nicht benötigen.
  • Verbesserte Leistung und Optimierung von Arbeitsspeicher und Startzeit.
  • Schutz Ihres Computers vor Computerbedrohungen.
Bildergebnis für MacKeeper

Diese Optionen sind für die folgenden Betriebssysteme verfügbar:

  • OS X 10 Beta: Kodiak
  • OS X 10.0: Gepard
  • OS X 10.1: Puma
  • OS X 10.2: Jaguar
  • OS X 10.3 Panther (Pinot)
  • OS X 10.4 Tiger (Merlot)
  • OS X 10.5 Leopard (Chablis)
  • OS X 10.6 Schneeleopard
  • OS X 10.7 Lion (Barolo)
  • OS X 10.8 Mountain Lion (Zinfandel)
  • OS X 10.9 Mavericks (Cabernet)
  • OS X 10.10: Yosemite (Syrah)
  • OS X 10.11: El Capitan (Gala)
  • macOS 10.12: Sierra (Fuji)
  • macOS 10.13: High Sierra (Wolf)
  • macOS 10.14: Mojave (Freiheit)
  • macOS 10.15 Catalina (Jazz)
  • macOS 11 BigSur

Hinterlassen Sie einen Kommentar