Methoden, um WhatsApp kostenlos auszuspionieren, ohne erwischt zu werden

Zweifeln Sie an Ihrem Partner oder glauben Sie, dass er Ihre WhatsApp ausspioniert? Dann wird dies für Sie funktionieren. Denn heute verraten wir Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen Methoden, um WhatsApp kostenlos auszuspionieren, ohne erwischt zu werden.

Es ist wichtig, dass Sie das wissen Das Ausspionieren der WhatsApp einer anderen Person ist illegal das kann negative Folgen für Sie haben, wenn Sie erwischt werden. Denken Sie also zweimal nach, bevor Sie es tun.

Kann man WhatsApp wirklich ausspionieren? Und ohne Zugriff auf das Gerät?

person, die whatsapp ausspioniert

Die schnelle Antwort auf diese Frage ist ja. Wenn Sie WhatsApp ausspionieren können, ohne Zugriff auf das Gerät zu haben. Wie? Nun, in erster Linie – und ohne installierte App – mit der Nutzung von WhatsApp Web. Dank dieses Tools können Sie eine Person ausspionieren.

WhatsApp Web funktioniert über einen Browser oder die Anwendung selbst für Computer. Dazu müssen Sie natürlich das Telefon mit dem WhatsApp-Konto verwenden, das Sie ausspionieren möchten, aber Sie müssen sich lediglich bei WhatsApp Web anmelden, um auf alle Informationen zuzugreifen des Kontos: Gespräche, Fotos, Videos, Dokumente usw.

Dies macht WhatsApp Web zu einer der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Methoden, um WhatsApp auszuspionieren. Es ist jedoch nicht so einfach, wie Sie denken, da dieses Tool Senden Sie eine Benachrichtigung an das Mobiltelefon, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden. Der Punkt ist, dass, wenn die Person, die uns ausspioniert, die Geschwindigkeit hat, diese Benachrichtigung zu löschen, wir nicht wissen, dass uns in diesem Moment jemand ausspioniert.

Kann man WhatsApp ohne Zugriff auf das Gerät ausspionieren?

Wenn wir als Ausgangspunkt die Verwendung von WhatsApp Web als Spionagetool haben, lautet die Antwort nein. seit klar Handy wird benötigt, um sich anzumelden. Auch wenn Sie es später nicht mehr benötigen, verwenden Sie es unbedingt beim ersten Mal.

Während Es gibt mobile Anwendungen, die entwickelt wurden, um WhatsApp auszuspionieren, sollten Sie diesen nicht zu 100 % vertrauen, da nicht alle funktionieren. Aber wir werden dies später im Detail erklären.

Eine andere Methode, die ans Licht kommt, aber schwieriger ist, ist mit Remote-Computer-Steuerungstools wie TeamViewer. Stellen Sie sich vor, dass irgendwann eine Person, sei es Ihr Partner oder ein Familienmitglied, Zugriff auf Ihren PC oder Ihr Mobiltelefon hatte und diese Anwendung installiert hat. Melden Sie sich einfach von Ihrem PC aus an, um alles, was Sie tun, in Echtzeit auf Ihrem Computer oder Smartphone zu sehen.

Das bedeutet, wenn Sie WhatsApp Web verwenden, kann dieser Drittanbieter alle Informationen sehen, die Sie dort haben. Die Schwierigkeit besteht darin, dass diese Tools im Allgemeinen benachrichtigen, wenn sie verwendet werden, also ist es keine App, um die WhatsApp von jemand anderem auszuspionieren, die sehr effektiv ist.

Woher weiß ich, ob mich jemand auf WhatsApp ausspioniert?

Wissen, ob sie mich auf WhatsApp ausspionieren

Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es keine Benachrichtigung oder kein Tool gibt, das Ihnen sagt, ja, Sie werden ausspioniert. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die Ihnen helfen können wissen, ob jemand Zugriff auf Ihre WhatsApp-Sitzung hat. Wie können Sie das wissen? Einfach:

  • Anmeldung WhatsApp.
  • Gehe zu Konfiguration.
  • Drücken Sie auf Verknüpfte Geräte.

Hier siehst du die gesamte Liste der offenen WhatsApp-Websitzungen. Das Beste ist, dass Sie den Zeitpunkt der letzten Verwendung sowie den Standort des Geräts kennen. Darüber hinaus können Sie auch wissen, ob es von einem Windows-PC, von einem Mac oder von einem Browser wie Chrome oder Firefox aus gemacht wurde.

Obwohl dies der schnellste und zuverlässigste Weg ist, um festzustellen, ob jemand eine offene WhatsApp-Websitzung von unserem Konto aus hat, ist es auch wichtig, daran zu denken Sie müssen die Sicherheit Ihrer WhatsApp verbessern.

Dies geschieht durch die Verwendung von:

  • La zweistufige Überprüfung.
  • Aktivieren Sie die biometrische Methoden (Fingerabdruck oder Gesichtserkennung).
  • Die Konfiguration von automatische Sperre.

Nur so und durch die regelmäßige Überprüfung des Zugriffs auf Ihre WhatsApp-Sitzung können Sie sich schützen und verhindern, dass jemand Ihre WhatsApp-Gespräche ausspioniert.

Wie kann man WhatsApp ausspionieren?

Apps zum Ausspionieren von WhatsApp

Wenn Sie suchen wie man whatsapp ausspioniert ohne dass sie es merken und Sie nicht vorhaben, eine Anwendung eines Drittanbieters zu verwenden, müssen Sie dieselben Tools verwenden, die Ihnen die WhatsApp-App selbst bietet: WhatsApp Web und seine Sicherungskopien.

Spionieren Sie durch Backups und WhatsApp Web

Die WhatsApp-App selbst bietet Ihnen zwei Tools, die häufig zum Ausspionieren verwendet werden. beide lassen es dich wissen So spionieren Sie WhatsApp aus, ohne entdeckt zu werden. Ja, wir sprechen über die Verwendung von WhatsApp Web und die Nutzung von Backups.

Für den ersten werden Sie sich nach dem, was wir Ihnen erklärt haben, vorstellen, worum es geht. Als Erstes muss WhatsApp Web mit dem zum Scannen bereiten QR-Code geöffnet sein. Jetzt müssen Sie Greifen Sie auf das entsperrte Telefon der Person zu, die Sie ausspionieren möchten und dort angekommen:

  • Anmeldung WhatsApp.
  • Klicken Sie auf Verknüpfte Geräte.
  • Drücken Sie auf Koppeln Sie ein Gerät.
  • Drücken Sie auf Scannen Sie den QR-Code.
  • Benachrichtigung entfernen dass Sie gerade mit einem neuen Gerät gekoppelt haben.

Die Backups sind auch zum Ausspionieren nützlichEs ist jedoch keine so einfache Methode wie die Verwendung von WhatsApp Web. Der Punkt ist, dass insbesondere auf Android-Handys – obwohl dies auch für das iPhone gilt – alle Sicherungsinformationen auf dem Gerät gespeichert werden. Dadurch können sie entschlüsselt und abgerufen werden.

Natürlich, Diese Methode erfordert eine speziell für diese Funktion vorgesehene Software, da es nicht möglich ist, die Informationen einfach vom Handy zu stehlen, auf einen Computer zu übertragen und zu öffnen. Wenn Sie jedoch über die richtige Software verfügen, ist es möglich, auf die Gespräche zuzugreifen und alle Chats und auch die Anhänge zu sehen.

Verwendung von Spionage-Apps, die für iOS und Android nicht empfohlen werden

Das sagen wir Ihnen ab sofort Diese Apps sind ein großer Betrug. Es gibt keine Anwendungen, mit denen Sie auf die Informationen der Person zugreifen können, die Sie ausspionieren möchten, und alle Chats und andere sehen können.

Die überwiegende Mehrheit der Anwendungen, die Sie in der finden Play Store oder iStore funktionieren bei Ihnen nicht. Wir sprechen von Tools, die 2015, 2016 entwickelt wurden, als WhatsApp am anfälligsten war.

Die deutlichsten Beispiele dafür sind Anwendungen wie Hackingtor, CloneZap usw.

Hackingtor

Dieses Tool ist eine Website, die seit Jahren etwas anbietet, das sie nicht einhält. Seine Prämisse ist das ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die Daten eines beliebigen WhatsApp-Kontos, aber die Realität ist, dass nein.

Wie funktioniert es? bittet dich darum Geben Sie die Telefonnummer der Person ein Sie hacken möchten, und wählen Sie die Daten aus, die Sie stehlen möchten (Texte, Videos, Bilder). Dabei wird Ihnen ein Ladebalken angezeigt, in dem der Hack stattfinden würde. Aber seien Sie vorsichtig, denn es würde nichts getan werden.

Sie können dies wissen, da Ihnen die Website am Ende des Datendownloads erlaubt, alle Informationen herunterzuladen, die Sie gehackt haben, was merkwürdig ist es wiegt nur 29 MB und nicht mehrere GB, indem Sie auf einen von zwei möglichen Links klicken.

Schließlich, obwohl der Dienst "völlig kostenlos" ist, werden Sie nach dem Klicken auf einen der beiden Links auf eine andere Website weitergeleitet, auf der Sie werden nach Ihren Kreditkartendaten einschließlich CVC gefragt befindet sich auf der Rückseite Ihrer Karte.

All dies lässt dich das erkennen Hackingtor.co funktioniert nicht und das zusätzlich nach Ihren Kreditkartendaten fragt, um Ihr Geld zu stehlen. Und das Gleiche passiert mit Hacking-tor.com, das, obwohl es raffinierter und realer erscheint, Sie am Ende nach Ihren Kreditkarteninformationen fragen wird.

KlonZap

KlonZap Es ist eine Anwendung, die nicht im Play Store verfügbar ist. Trotzdem können Sie es von anderen Android-App-Stores wie Aptoide herunterladen. Wir erinnern Sie daran, dass Sie für den Zugriff auf Apps dieses Typs müssen Aktivieren Sie die Option Unbekannte Quellen.

Wie funktioniert es? Nun, wirklich wie WhatsApp Web. Das Handy, auf dem die App installiert ist Ich würde die Rolle des Computers spielen, auf dem das WhatsApp-Konto angezeigt wird. Und dort könnten Sie die WhatsApp steuern oder sogar Nachrichtenbenachrichtigungen erhalten.

Das einzige Detail, wie Sie sich vielleicht schon vorstellen können, ist, dass das Handy mit dem Konto, das Sie hacken möchten, auf diese Informationen zugreifen muss scannen Sie den QR-Code, den CloneZap gibt, genau wie WhatsApp Web.

Mit anderen Worten, Sie müssen das Handy der Person stehlen Öffnen Sie WhatsApp für mindestens ein paar Sekunden, gehen Sie zu Einstellungen, dann zu WhatsApp Web und klicken Sie auf die Option zum Scannen des QR-Codes, der in der CloneZap-App angezeigt wird. Ein sehr riskanter Vorgang.

WhatsDog: Funktioniert es wirklich?

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, was ist WhatsDog? Dies ist eine Anwendung wie WhatsApp Plus, in der Sie alles tun können, was WhatsApp Ihnen ermöglicht, mit dem Zusatz, dass:

  • Sie Melden Sie sich mit mehreren Google-Konten an.
  • Lets WhatsApp-Verbindungen anzeigen einer bestimmten Anzahl.
  • sende dir einen Benachrichtigung an Ihr Gerät, wenn ein gewünschter Kontakt online ist.
  • Es hat eine Schaltfläche für den direkten Zugriff auf WhatsApp.
  • zeigt dir a Liste aller letzten WhatsApp-Verbindungen und beachten Sie auch die Abfahrtszeit.
  • zeigt dir a statistische Zusammenfassung von Verbindungen und Trennungen.

Also funktioniert es? Wie Sie sehen können, ist das, was Ihnen diese App bietet, praktisch wissen, ob eine Person online ist und wann sie das letzte Mal verbunden war. Es erlaubt Ihnen nicht, Informationen über Gespräche oder irgendetwas anderes zu erfahren. Überlegen Sie nun, was ist, wenn die Person, die Sie ausspionieren möchten, das «letzte Verbindung» und ermöglicht es Ihnen, Ihren Status zu sehen «en línea«? Genau, Sie würden WhatsDog umsonst verwenden.

Woher weiß ich, ob ich von WhatsDog ausspioniert werde?

Wirklich es gibt keine Möglichkeit zu wissen. Und falls doch, wissen sie nur, ob Sie online sind oder wann Ihre letzte Verbindung war. Sie können weder auf Ihre Daten zugreifen noch Informationen aus Gesprächen stehlen.

Ist es legal, WhatsApp auszuspionieren?

Legalität des Ausspionierens von WhatsApp

La Antwort ist nein. In fast allen Ländern der Welt ist es illegal, WhatsApp auszuspionieren. Wieso den? Nun, weil Sie in die Privatsphäre von jemandem eindringen. Ihr Handy ist etwas Persönliches, das nur Ihnen gehört. Ihr Mobiltelefon zu beschädigen, um Daten zugunsten eines Dritten zu extrahieren, ist ein Verbrechen.

Spanisches Strafgesetzbuch

Gemäß Artikel 197 des spanischen Strafgesetzbuchs ist das Ausspionieren des WhatsApp-Kontos einer anderen Person a Verletzung der Privatsphäre, sodass Sie mit Gefängnisstrafen rechnen müssen.

Wir reden über was Ihnen drohen bis zu sieben Jahre Gefängnis wenn dieses Verbrechen aus Profitgründen durchgeführt wird, und Diebstahl personenbezogener Daten wie: politische Ideologie, Religion, Weltanschauung, Gesundheit, rassische Herkunft, Sexualleben.

Lesen Sie Nachrichten vom Partner oder Ex-Partner

Es ist auch illegal. Hier in Spanien wurde letztes Jahr eine Frau zu 14 Monaten Gefängnis verurteilt, weil sie die WhatsApp eines Freundes ausspioniert hatte. Während Ein Mann wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, weil er das Handy seiner Frau überprüft hatte.

Lesen Sie WhatsApp-Nachrichten von Kindern

Wenn es in diesem Thema um Kinder geht, ändert sich der Kontext ein wenig. Stellen Sie sich vor, dass Sie als Elternteil eine Veränderung im Verhalten Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter feststellen und auf deren Telefon nach Antworten suchen möchten. Brunnen zwischen beiden Parteien muss eine vernünftige Einigung erzielt werden, sollte es beim Säugling keine Verleugnung geben.

Denken Sie daran, dass Artikel 18 der spanischen Verfassung Kinder in Bezug auf ihre Privatsphäre schützt. Natürlich rechtfertigt die Rechtsprechung dieses Ausspähen der Kinder damit Schützen Sie sie und bewahren Sie ihre Intimität und Privatsphäre.

Wie können Sie Ihre WhatsApp schützen, damit sie Sie nicht ausspionieren?

Schützen Sie WhatsApp mit Face ID

Nachdem Sie viele dieser Informationen gelesen haben, fragen Sie sich vielleicht, wie ich meine WhatsApp vor Spionage schützen kann. Die Antwort ist sehr einfach, da alles liegt in deinen Händen. Rufen Sie die WhatsApp-App auf und aktivieren Sie:

  • La zweistufige Überprüfung.
  • Die biometrische Methoden (Fingerabdruck oder Gesichtserkennung).
  • Die Konfiguration von automatische Sperre.
  • Überprüfen Sie einmal am Tag Geräte, die mit Ihrem Mobiltelefon verbunden sind.

Auf diese Weise können Sie den Schutz Ihres Handys und von WhatsApp gewährleisten.

Zweifel, die Sie haben können

Wenn Sie hierher gekommen sind und immer noch Zweifel haben, liegt das daran, dass Sie vielleicht daran beteiligt sind, jemanden auszuspionieren. Die Antwort lautet: Wenn Sie eine Person ausspionieren möchten Eine große Bedingung passiert, weil Sie Zugriff auf sein Handy haben. WhatsApp Web ist das Tool, das Sie nutzen können, um zu finden, wonach Sie suchen möchten.

Können Sie WhatsApp ausspionieren, ohne etwas zu installieren?

Ja, Sie können WhatsApp ausspionieren, ohne Apps von Drittanbietern zu installieren. Sie müssen WhatsApp Web verwenden, aber seien Sie vorsichtig, die Person kann wissen, ob Ihr Mobilgerät mit einem Computer verbunden ist, der nicht Ihnen gehört, und wo es sich befindet. Außerdem können Sie sich ganz einfach abmelden.

Kann man WhatsApp ohne QR-Code und ohne WhatsApp Web ausspionieren?

Es ist auch möglich, aber hier ist es etwas schwieriger, da Sie sollten die Vorteile von WhatsApp-Backups nutzen und diese Informationen stehlen. Dann mit einem externen Programm die Gespräche entschlüsseln, um sie lesen zu können.

Ist es in Spanien strafbar, WhatsApp auszuspionieren?

Wie Sie oben gut lesen konnten, Das Ausspionieren von WhatsApp in Spanien ist ein Verbrechen und Sie können dafür ins Gefängnis gehen. Unsere Empfehlung ist also, dass Sie es sich zweimal überlegen, bevor Sie die Informationen einer anderen Person stehlen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar