So aktualisieren Sie ein Paket mit Snap

Wenn Sie eine virtuelle Maschine unter Linux erstellen möchten, ist der Vorgang sehr einfach, Sie müssen lediglich Virtualbox verwenden. Um alle Schritte zu kennen, hinterlassen wir Ihnen alle Informationen darüber Virtualbox-Gasterweiterungen.

Wie installiere ich Virtualbox Guest Additions?

Virtualbox ist eine Software, mit der Sie in jedem Betriebssystem verschiedene virtuelle Maschinen erstellen können. Es gibt jedoch ein Problem: Es wird nur ein Betriebssystem in einem quadratischen Fenster mit großen Symbolen angezeigt.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie nur iInstallieren Sie die Guest Additions auf der virtuellen Maschine und fertig. Die Installation ist sehr einfach, aber es ist wichtig, dass Sie alle unten aufgeführten Schritte befolgen, um Fehler oder Ausfälle während des Vorgangs zu vermeiden.

Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen kleinen Trick anwenden, damit die virtuelle Maschine die ISO genau nach Bedarf lesen kann.

Das Beste an Virtualbox Guest Additions ist, dass sie für alle Betriebssysteme verfügbar sind. Aus diesem Grund überlassen wir Ihnen die Schritte der einzelnen Alternativen.

Schritte zum Installieren von Virtualbox Guest Additions unter Linux

  • Der erste Schritt, den Sie ausführen müssen, ist die Installation einer beliebigen virtuellen Maschine, die Sie verwenden möchten.
  • Als Nächstes müssen Sie überprüfen, ob die neuesten benötigten Softwarepakete installiert sind. Dazu müssen Sie das Terminal öffnen und die Befehle schreiben:

-sudo apt-Update

-sudo apt-Upgrade

-sudo apt install build-essential dkms linux-headers-$(uname-r)

So aktualisieren Sie ein Snap-Paket-1
  • Als nächstes müssen Sie die Kompatibilitätspakete installieren, indem Sie Folgendes eingeben: sudo apt-get install virtualbox-guest-utils virtualbox-guest-x11 virtualbox-guest-dkms
  • Jetzt müssen Sie Ihr Gerät neu starten und dann die virtuelle Maschine starten.
  • Suchen Sie die Option »Geräte/CD-Image für Gastzusätze einfügen».
  • Falls Sie es nicht heruntergeladen haben, erhalten Sie eine Fehlermeldung, Sie haben jedoch die Möglichkeit, es herunterzuladen und zum vorherigen Schritt zurückzukehren.
  • Wenn das Fenster erscheint, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Tools herunterladen möchten, gibt es einen Link, den Sie kopieren müssen.
  • Der nächste Schritt besteht darin, den Link in den Webbrowser Ihrer Wahl einzufügen, es wird empfohlen, Firefox zu verwenden, und zu drücken "Eingeben". Sofort sollte der Download der ISO beginnen.
  • Der Trick besteht darin, in das Menü Maschine / Konfiguration der virtuellen Maschine zu gehen.
  • Suchen Sie nach der Option von »Lagerung/Vakuum'', das ist das DVD-Laufwerk.
  • Auf der rechten Seite die Option dazu »Wählen Sie die Datei der virtuellen optischen Festplatte aus», und Sie müssen darauf klicken.
  • Wählen Sie nun die ISO aus, die Sie zuvor heruntergeladen haben, und der Autorun der CD sorgt dafür, dass sie automatisch startet.
  • Der nächste Schritt besteht darin, auf zu klicken "Ausführen". Stellen Sie sicher, dass der Vorgang abgeschlossen ist und Sie bereits die Möglichkeit haben, ihn zu vergrößern, bis er den gesamten Bildschirm ausfüllt.
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, nach der Option zu suchen »Geräteeinstellungen/Allgemein/Erweitert», und was Sie tun sollten, ist zu aktivieren „Drag and Drop“ damit Sie die Dateien usw. teilen können.

Wie installiere ich Guest Additions unter Windows?

Der erste Schritt bei der Installation der Guest Additions unter Windows besteht darin, die virtuelle Maschine auszuführen. Sobald Sie dies sichergestellt haben, müssen Sie Folgendes tun:

  • Sie sollten nach dem Maschinenoptionsmenü suchen, das als angezeigt wird »Gerätemenü», und wählen Sie dann aus »CD-Image für Gastzusätze einfügen».
So aktualisieren Sie ein Snap-Paket-2
  • Dadurch wird ein virtuelles Laufwerk mit der ISO erstellt, und dort finden Sie alle in der Anwendung verfügbaren Treiber.
  • Auf Ihrem Bildschirm sollte eine Meldung erscheinen, die Sie darüber informiert, dass sich eine CD im Gerät befindet. Dies hängt jedoch von der Art der Konfiguration Ihres Geräts ab.
  • Anschließend müssen Sie die Option auswählen »Führen Sie VBoxWindowsAdditions.exe aus.»
  • Falls kein Fenster auf dem Bildschirm erscheint, sollten Sie im Ordner nachsehen "Mein Team", doppelklicken Sie auf das mit Virtualbox erstellte virtuelle Laufwerk.
  • Als nächstes sollten Sie den Ordner auswählen, in dem die Guest Additions installiert werden sollen. Eine Möglichkeit besteht darin, den Ordner zu belassen, den das System als Standard hat.
  • Fertig, klicken "Nächste", und drücken Sie die Option "Installieren" damit die Installation beginnen kann.
  • Sie müssen die virtuelle Maschine neu starten, damit sie ordnungsgemäß funktioniert.

Schritte zur Installation von Guest Additions unter macOS

Der Vorgang ist dem oben unter Windows genannten sehr ähnlich. Der erste Schritt besteht darin, die virtuelle Maschine der macOS-Version auszuführen, auf der sie installiert werden sollen.

Beachten Sie, dass je nach der Version von macOS, die Sie verwenden, das Installationsfeld „Guest Additions“ automatisch geöffnet wird. Falls dies nicht der Fall ist, sollten Sie auf dem Desktop auf das Virtualbox-Symbol doppelklicken und so das Installationsdialogfeld öffnen.

So aktualisieren Sie ein Snap-Paket-3

Funktion von Virtualbox Guest Additions

Zuerst sollten Sie wissen, was Gastzusätze sind. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Treibern für alle Geräte und Apps, die der Optimierung von Betriebssystemen dienen sollen. Dadurch wird ein besserer Betrieb gewährleistet und die Leistung gesteigert.

Die Guest Additions einer Virtualbox werden innerhalb der virtuellen Maschine installiert und sind sehr wichtig, da mit ihnen verschiedene Aktivitäten durchgeführt werden können, wie zum Beispiel die folgenden:

  • Freigegebene Ordner: Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Dateien vom Host-Betriebssystem auf das Gast-Betriebssystem auszutauschen.
  • Videotreiber: Sie sind so angepasst, dass Sie die gesamte Auflösung, die Ihnen die virtuelle Maschine bietet, problemlos genießen können.
  • Geteilte Zwischenablage: Es ermöglicht allen Benutzern das Kopieren und Einfügen von Text zwischen der virtuellen Maschine und dem Host-Betriebssystem.
  • Zeitzonensynchronisierung: Die Zeitzone ist eines der Probleme, die in virtuellen Maschinen häufig auftreten und auf diese Weise gelöst werden können.
  • Greifen Sie auf die USB-Anschlüsse des Host-Computers zu: Um die USB-Anschlüsse der virtuellen Maschine nutzen zu können, ist es wichtig, dass diese über den gesamten Zugriff verfügen, den die Virtualbox Guest Additions bieten.
  • Sie können den Mauszeiger verwenden: Wenn Sie alle Komponenten in einem Gerät installieren, müssen Sie sicherstellen, dass diese im virtuellen System ordnungsgemäß funktionieren. Mit dieser Option können Sie den Mauszeiger problemlos verwenden.
  • Vollbild: Eine weitere Option besteht darin, dass Sie die Möglichkeit haben, in einzelnen Fenstern innerhalb des Desktops der virtuellen Maschine zu arbeiten

von Schreiben