Im Laufe der Jahre werden einige Verbesserungen an den Systemen vorgenommen, aus diesem Grund gibt es derzeit solche 6 Möglichkeiten, Windows mit einem USB-Flash-Laufwerk zu installieren und wir zeigen es Ihnen weiter unten.

Welche 6 Möglichkeiten gibt es, Windows mit einem USB-Flash-Laufwerk zu installieren?

Früher wurde Windows über eine CD-ROM oder auch eine DVD installiert, heute ist der gesamte Installationsvorgang jedoch einfacher und kann nur mit einem USB-Stick durchgeführt werden.

Die Installation über USB ist sehr schnell, da die Übertragungsgeschwindigkeit viel besser ist als beispielsweise die einer CD-ROM oder DVD.

Um eines davon zu verwenden 6 Möglichkeiten, Windows mit einem USB-Flash-Laufwerk zu installieren, Sie müssen eines mit einem haben Kapazität von mindestens 4 GB, damit alle benötigten Dateien später kopiert und auf den Computer eingefügt werden können. Vor diesem Hintergrund sind hier die verschiedenen Möglichkeiten für die Installation aufgeführt:

WinToFlash

Die erste Möglichkeit, Windows zu installieren, ist WinToFlashDies ist mit allen Versionen von Windows XP kompatibel und ermöglicht es Ihnen, alle Informationen aus einem CD-Installationsfenster auf ein USB-Laufwerk zu extrahieren. Der Vorgang ist sehr einfach und Sie müssen lediglich Folgendes tun:

  • Wählen Sie den Laufwerksbuchstaben der CD-ROM, auf der Sie nach dem Installationsprogramm suchen möchten.
  • Klicken Sie dann auf die Option "USB Laufwerk".
  • Und schon sind alle für die Installation notwendigen Programme auf einen anderen Computer kopiert.

Das Beste daran ist, dass es sich um ein Programm handelt, das Sie in jeder Windows-Version verwenden können. Und obwohl es sich noch in der Beta-Phase befindet, können Sie damit in nur wenigen Sekunden oder Minuten über ein bootfähiges USB-Laufwerk verfügen.

WinToBootic

WinToBootic ist eine weitere Möglichkeit zur Installation unter Windows. Obwohl sie der vorherigen sehr ähnlich zu sein scheint, ist das Einzige, was sie gleich macht, das Ziel, aus einem USB-Laufwerk ein bootfähiges Windows-Laufwerk zu machen eine CD oder DVD.

Es ist eine Anwendung, die es ermöglicht Erstellen Sie ein Laufwerk, das mit jeder der aktuellsten Windows-Versionen funktioniertja, von Vista.

Die Benutzeroberfläche unterscheidet sich völlig von der der vorherigen Anwendung. In diesem Fall müssen Sie nur den Ort auswählen, an dem sich Ihr USB-Stick befindet, und gleichzeitig das ISO-Image, das alle Windows-Installationsdateien enthält.

Der Installationsprozess ist sehr einfach, Sie finden die Datei als ZIP-Datei und müssen sie nur an den Ort extrahieren, an dem Sie sie speichern möchten. Daher ist es eine einfache Anwendung, die auf jedem Computer verwendet werden kann.

Rufus

Es handelt sich um eine Anwendung, die bisher nur mit den Betriebssystemen Windows XP und höher kompatibel ist. Es ermöglicht Ihnen, den Inhalt von Installationsdateien von einer Festplatte auf ein USB-Flash-Laufwerk zu übertragen.

Rufus Es ist keinerlei Installation erforderlich. Um es zu verwenden, müssen Sie nur auf die ausführbare Datei klicken und in kurzer Zeit wählen Sie den Gerätetyp oder das Bild aus, das Sie hochladen möchten.

Verschiedenen Analysen zufolge ist Rufus das Programm dafür bietet mehr Geschwindigkeit in der Bedienung, im Vergleich zu anderen.

Die Verwendung ist sehr einfach und Sie sollten auf zwei sehr wichtige Optionen achten. Mit dem ersten können Sie ein ISO-Image hochladen, mit dem anderen können Sie den Buchstaben des physischen Laufwerks auswählen, der für die Installation von Windows verwendet werden soll.

Gewinnen Sie USB Maker

Gewinnen Sie USB Marker Es ist ein weiteres Tool, das für die Konvertierung eines USB-Laufwerks in einen Datenträger zur Installation von Windows 7 und 8 verantwortlich ist. Es ist eines der Tools, das über mehr Funktionen verfügt, wenn es um die Übertragung von Inhalten von einer CD-ROM auf ein Flash-Laufwerk geht .

Sie haben die Möglichkeit, eine physische Festplatte, aber auch ein ISO-Image oder ein Verzeichnis mit allen für die Installation notwendigen Dateien zu verwenden. Um den Vorgang durchzuführen, müssen Sie lediglich Folgendes tun:

  • Sie müssen WinUSB Maker ausführen.
  • Der nächste Schritt besteht darin, zu entscheiden, ob die Festplatte aus einem Konfigurationsordner oder mit dem ISO-Image gestartet werden soll, da beide Optionen verfügbar sind.
  • Als nächstes wählen Sie das Gerät aus, auf dem Sie die Installation speichern möchten, und starten den Vorgang.

Die Benutzeroberfläche dieser Anwendung umfasst verschiedene Optionen, die für andere Aufgaben verwendet werden können. Darüber hinaus ist keine Installation erforderlich und es können Geräte mit bis zu 1 TB unterstützt werden.

7 Windows-USB / DVD Download Tool

7 Windows-USB / DVD Download Tool ist ein Tool, das mit dem Zweck erstellt wurde, die ISO-Datei des Betriebssystems, die Sie elektronisch erwerben können, auf eine DVD oder ein USB-Gerät zu kopieren.

Es kommt vor allem in den neuen ultraportablen Geräten zum Einsatz, die beispielsweise über kein Laufwerk verfügen. Der Vorgang ist sehr einfach: Sie müssen die Windows-Installations-ISO auswählen und dann den Support festlegen, in dem Sie die Kopie erstellen möchten.

Es ist wichtig, dass USB-Geräte vorhanden sind haben eine Mindestkapazität von 4 GBund dass es nur zum Erstellen einer Kopie dieser spezifischen Dateien verwendet wird.

Universal USB Installer

Universal USB Installer Es handelt sich um eine weitere Anwendung, mit der Sie jedes Betriebssystem installieren können. Sie ist jedoch mit Windows Vista und höheren Versionen kompatibel. Es zeichnet sich dadurch aus, dass nur mit ISO-Images gearbeitet wird.

Darüber hinaus ist es eine der wenigen Anwendungen, die über diese Funktion verfügt Wählen Sie mehrere Betriebssystemversionen zum Verknüpfen aus und lege sie an einen Ort.

Mit anderen Worten: Es besteht die Möglichkeit, eine physische Festplatte mit einem Linux-Installationsprogramm auszuwählen und diese zum ISO-Image zu transportieren, sodass sie später Teil des Windows-Installationsprogramms wird und auf das USB-Gerät übertragen werden kann.

Sobald der Computer den USB-Stick erkennt, sollte anschließend ein Menü erscheinen und Sie wählen aus, welche der beiden Optionen Sie für die Installation verwenden möchten.

von Schreiben