Sicherlich haben Sie schon einmal auf Ihrem Handy geputzt und Sie haben Fotos gelöscht, die Sie wirklich nicht löschen wollten. Wenn Ihnen dies auf Ihrem Computer passiert, passiert nichts, da es für diese Plattform Dutzende von Programmen gibt, mit denen Sie jede Art von gelöschter Datei wiederherstellen können. Wenn wir jedoch über Mobiltelefone sprechen, ändern sich die Dinge ein wenig.

Derzeit gibt es mehrere Methoden für die verschiedenen Betriebssysteme, die uns mehr als einmal das Leben retten können. Heute erfahren Sie, wie Sie jedes Foto wiederherstellen können, das Sie auf Ihrem Android- oder iPhone-Mobilgerät gelöscht haben. Zum Schlamassel!

Von einem Android

Auf neueren Android-Telefonen Hersteller haben in der Fotogalerie einen Mülleimer gestaltet Dadurch werden alle gelöschten Fotos einige Tage lang gespeichert, bevor sie vollständig gelöscht werden.

Wir empfehlen, dass Sie, bevor Sie mit der Installation von Anwendungen beginnen, die nicht sehr zuverlässig sind, Sie sollten sich die Galerie ansehen, falls Sie diesen Mülleimer haben, der vor nicht allzu langer Zeit implementiert wurde. Wenn Sie vor ein paar Tagen ein Foto gelöscht haben, können Sie es dort wahrscheinlich wiederfinden.

Falls Sie den Mülleimer jedoch nicht in der Fotogalerie haben, Sie können immer einige der zuverlässigsten Apps im Play Store verwenden um jede Art von gelöschter Datei wiederherzustellen.

Die Anwendungen, die wir Ihnen empfehlen, sind "Bild wiederherstellen" y "Müllcontainer". Versuch sie!

von einem iPhone

Auf dem iPhone ist alles viel einfacher. Die "Fotos"-App auf jedem iPhone hat schon lange einen Papierkorb. Die Fotos bleiben dort für einen Monat, nachdem sie gelöscht wurden.

Wenn das Foto, das Sie gelöscht haben, relativ neu ist, machen Sie sich keine Sorgen, es wird höchstwahrscheinlich dort sein.

Lass dir das nie wieder passieren

Ich hoffe, Sie konnten Ihr wertvolles Foto wiederherstellen. Am Ende normalisiert sich alles wieder. Nichtsdestotrotz, Ich möchte Ihnen einige Alternativen erläutern, die Ihnen zur Verfügung stehen, damit Ihnen das alles nie wieder passiert. Bist du interessiert? Weiter lesen!

Derzeit gibt es mehrere Alternativen um so etwas zu verhindern die einfachsten sind nur zwei: Speichern Sie Ihre Informationen in der Cloud oder speichern Sie alle Ihre Informationen auf einem physischen Medium, z. B. einer Festplatte.

  • Cloud-Speicherunterstützung: Dies ist die am meisten empfohlene Alternative für Ihr Problem. Oben ist kostenlos und unbegrenzt. Sie brauchen nur ein Google-Konto und speichern alles in Google Fotos. Wenn Ihnen diese Google-App nicht gefällt, können Sie auch Dropbox oder eine andere ähnliche App verwenden.
  • Physische Unterstützung: Dies ist die langsamste und sicherste Alternative von allen. Schließen Sie einfach Ihr Handy an einen Computer an und kopieren Sie alle Ihre Dateien auf die Festplatte. Das Problem ist, dass diese Alternative etwas mehr Arbeit und eine gewisse Periodizität erfordert, damit Sie nicht wieder solche Schrecken haben.

von Manuel Garrido

Abgeschlossenes Studium der Informatik, Leidenschaft für Schreiben und Technik. In Digital Guides biete ich Ihnen die besten Tutorials der Tools, die ich am besten beherrsche, sowie Empfehlungen von Apps und Programmen, die Sie sicherlich interessieren werden.