Im Allgemeinen liegen Anwendungen unter Linux in .deb- oder .rpm-Paketen vor, in anderen Paketen sind sie jedoch manchmal komprimiert. Dafür sollten Sie es wissen Installieren Sie die Pakete .tar.gz und tar.bz2.

Wie installiere ich die Pakete .tar.gz und .tar.bz2?

Am häufigsten werden alle Anwendungen und Programme unter Linux im .deb- oder .rpm-Format dargestellt, aber das bedeutet nicht, dass es keine anderen gibt.

Auch die Pakete .tar.gaz und .tar.bz2 werden häufig verwendet, daher ist es wichtig, die einzelnen Installationsschritte zu kennen. Beachten Sie, dass die Schritte zur Installation beider gleich sind und wir sie Ihnen im Folgenden überlassen:

Öffnen Sie den Dateiordner

Der erste Schritt besteht darin, den Ordner anzugeben, in dem sich die Datei befindet. Wenn es viele Wörter enthält, müssen Sie die Anführungszeichen » hinzufügen, damit der Suchvorgang korrekt durchgeführt wird.

  • Sie müssen schreiben: cdelnamedesDateiordners.
  • Und das andere Beispiel mit den Cartoons ist: cd »Ordner, in dem sich die Datei befindet».

Entpacken Sie die Dateien

  • Zum Entpacken der Datei gehen Sie wie folgt vor: tar -zxvf Dateiname.tar.gz, oder, tar -jxvf Dateiname.tar.bz2.
  • Dann müssen Sie konfigurieren und platzieren: ./configure

Programmkompilierung und Installation

  • Bauen Sie weiter, indem Sie Folgendes eingeben: make und make installl.
  • Danach ist Ihr Programm oder Ihre Anwendung bereits installiert und Sie finden es in dem Ordner, in den die komprimierte Datei heruntergeladen wurde.

Führen Sie das Programm aus

  • Um es nun auszuführen, müssen Sie nur noch den Namen des Programms in das Befehlsfenster eingeben: Programmname
  • Und fertig.

Oftmals der Befehl . / Configure Es kommt zu einem Fehler. Dies geschieht, wenn das Paket bereits kompiliert ist. In diesem Fall müssen Sie lediglich den Paketnamen direkt vom Terminal aus ausführen und die anderen Schritte ignorieren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Launcher zu erstellen und dabei den Namen des Programms zu verwenden.

von Schreiben