Siehe Bulls Online Live kostenlos

Es ist nicht einfach, die Bullen online zu sehen.

Movistar+ ist die einfachste Option, aber nur für Movistar-Kunden, und was soll ich Ihnen sagen, selbst für Kunden ist es schwierig, einen Vertrag abzuschließen.

Bedeutet dies, dass es keine Möglichkeit gibt, die Bullen online zu beobachten?

Musst du nicht 😉

Während des Artikels werde ich Ihnen von vielen Websites erzählen, auf denen Sie Sendungen ansehen können freie Bullen, aber seien Sie vorsichtig, erwarten Sie nicht, alle zu finden, da diese Seiten nur einige von ihnen übertragen.

PS: Es gibt auch die Möglichkeit, die Bullen über Telegram zu sehen, aber hier kann ich dir nicht sagen, wie es ohne Probleme geht 🙂

Wie man Stierkampfmessen online sieht

Der einzige Weg in Spanien: Movistar +

Die erste Option, die wir kommentieren werden, ist diese offizielle Art, Bullen online zu sehen. Wir werden dies dank der Plattform Movistar+ erreichen können, die die Rechte zur Übertragung von Stierkämpfen und allen Stierkampfveranstaltungen bietet, die in Spanien stattfinden.

Movistar+ ist der einzige Zahlungsanbieter, der anbietet, die Bullen im Abonnement zu beobachten.

Für 20 € pro Monat, Kunde sein, ja, Sie können (fast) alle Stierkämpfe sehen, es ist nicht kostenlos, aber ehrlich gesagt, unter allen Optionen ist es die beste.

Wenn Sie Stierkampf wirklich mögen, gibt es leider nur wenige Alternativen…

Siehe nur wenige Stierkämpfe: Die beste Alternative

Achtung, dies gilt nur für bestimmte Jahreszeiten.

Die beste Alternative besteht darin, ein kostenloses Movistar+-Konto zu erstellen und auf den Abschnitt „Abendkasse“ zuzugreifen, um für einige einzelne Veranstaltungen bezahlen zu können.

Die Stierkämpfe haben normalerweise einen Einzelpreis zwischen 6 und 7 Euro, obwohl es Abonnements für bestimmte Messen wie San Isidro gibt, wo der Preis 50 Euro beträgt, besteht der Vorteil gegenüber der Zahlung von Movistar + darin, dass Sie keinerlei Dauerhaftigkeit haben .

Wie man die Bullen kostenlos im Fernsehen sieht

Es gibt mehrere regionale Sender, die Stierkämpfe bei Provinzfesten übertragen. Sie sind der Fall Südkanal, Telemadrid und Aragon TV.

Webseiten, die nicht empfohlen werden, um Bullen online zu sehen

Wir haben auch mehrere Möglichkeiten, die Bullen kostenlos zu sehen, aber Sie müssen auf alle Seiten zugreifen, wenn der Stierkampf stattfindet, das heißt, sie senden keine 24-Stunden-Stiere, damit müssen wir Movistar Plus nicht bezahlen, um die zu sehen Bullen:

#1. Stierkampfmessen online

Bullfighting Fairs Online hat ein einfaches und benutzerfreundliches Design, das uns nicht ablenken wird, um die Stierkämpfe live genießen zu können.

Wir können die Sendungen auch in verschiedenen Qualitäten sehen, sodass wir die gewünschte auswählen können, und wir können sogar den Chromecast verwenden, um alle Programme zu übertragen.

Unter den verschiedenen Inhalten, die wir auf dieser Website finden, wird eine Liste angeboten, in der wir die Stierkampfveranstaltungen sehen können und wo sie stattfinden werden, zusammen mit den teilnehmenden Stierkämpfern und ihren Zeitplänen. Auf Ihrer Seite haben wir auch die Möglichkeit, den Chat zu nutzen, an dem Sie teilnehmen und mit anderen Benutzern über die Welt des Stierkampfs diskutieren können. Darüber hinaus hat es auch einen Nachrichtenbereich aus der Welt des Stierkampfs und Aufzeichnungen, um frühere Ereignisse zu sehen, wann immer wir wollen.

Greifen Sie online auf Stierkampfmessen zu

#zwei. Stierkampfarena. Fernseher

Dieses Portal hat ein einfaches Erscheinungsbild und Design und den wesentlichen Inhalt, damit wir den Stierkampf genießen können.

Ein Spieler wird einfach angezeigt, wo alle Ereignisse übertragen werden, und daneben befindet sich der Live-Chat, in dem wir mit den Fans der Bullen sprechen können, um das Ereignis noch mehr zu genießen.

Greifen Sie auf Plaza Toros.tv zu

#3. Sehen Sie die Stiere Andalusiens in Canal Sur

Der offizielle Fernsehkanal von Andalusien in Spanien bietet uns auf seiner Website die Möglichkeit, die Online-Übertragungen der Stierkämpfe zu sehen, die über diesen Kanal durchgeführt werden.

Dazu gehören die vor Ort geführten Kommentare und Interviews.

Es sei darauf hingewiesen, dass es sich nicht um Live-Übertragungen der Ereignisse handelt, sondern um zeitlich verschobene Stierkämpfe vergangener Tage, aber trotzdem werden wir Stiere kostenlos und offiziell ohne Komplikationen sehen können.

Sehen Sie Canal Sur live

#4. Bullenwelt

Stierwelt
Stierwelt

In diesem Portal können wir dank seiner großen Menge an Inhalten eine große Auswahl an kompletten Stierkämpfen genießen. Diese Seite ist eine der am besten gestalteten auf der gesamten Liste, mit einem durchdachten und sehr vollständigen Design, das es uns ermöglicht, sehr reibungslos und einfach durch alle Inhalte zu navigieren.

Darin können wir problemlos seine Live-Übertragungen einer Vielzahl von Stierkämpfen und auch sehen Holen Sie sich die neuesten Nachrichten, Videos und Ergebnisse der Ereignisse sowohl in Spanien als auch in lateinamerikanischen Ländern. Darin finden wir sowohl Live-Übertragungen als auch eine große Menge an Nachrichten, um in der Welt des Stierkampfs immer auf dem neuesten Stand zu sein.

siehe Weltbulle

#6. BullsVIP

BullsVIP
BullsVIP

Wir können sagen, dass diese Seite auch mit der ersten auf der Liste verwandt ist. Darin finden wir eine privater Abo-Club Hier können Sie alle Fernsehsendungen von Movistar+ Toros in High Definition empfangen, für alle, die sich für den Stierkampf begeistern.

Dieses Portal hat auch einen Abschnitt mit den neuesten Nachrichten über Veranstaltungen in der Welt des Stierkampfs, Informationen über die verschiedenen Orte, an denen die Stierkämpfe stattfinden und wie man Tickets bekommt, und sogar eine große Auswahl an Videos mit Veranstaltungen in den Stierkampfarenas. Bullen.

#7. FairTV

FairTV
FairTV

Schließlich müssen wir diese Website erwähnen, die wir auf Spanisch und Französisch finden können, obwohl sie die Ereignisse der Messen nicht live überträgt.

Stattdessen hat es eine Abschnitt mit den neuesten Nachrichten und Videos der letzten Stierkämpfe, aus Spanien und Lateinamerika.

Wann beginnt die Stierkampfsaison?

Stierkämpfer kämpfen

Die Stierkampfsaison beginnt im März mit dem Jahrmarkt von Albacete, dem im Juni der Jahrmarkt von Manzanilla in Cádiz folgt. Während der folgenden 3 Monate gibt es eine große Anzahl von Messen und Festen dazwischen, unter denen die von Santa Ana in Almería oder Cádiz hervorzuheben sind.

Später im August finden die Messen von Málaga und Valencia statt und im September kommen die Feierlichkeiten Unserer Lieben Frau des Trostes in Sevilla und der Virgen de las Mercedes in Córdoba an. Außerdem können wir in Granada den Jahrmarkt der Virgen de la Piedad und in Jaén den von San Miguel sehen.

Der Stierkampf hat eine große Anzahl von Anhängern und Fans, die sich während der gesamten Saison auf die Messen und Veranstaltungen auf jedem Platz oder online freuen. Aus diesem Grund wollten wir Sie darüber informieren die besten Orte, an denen Sie Bullen kostenlos online beobachten können damit Sie Ihre Leidenschaft genießen können, wie und wann Sie wollen

Alternativen, um die Bullen online zu sehen

Andere Alternativen, mit denen Sie den Bullen online folgen können, sind Streaming-Apps:

  • Kodi: Es ist eine Android-App, mit der wir auf Canal Plus Toros zugreifen und die Stierkämpfe über unser Smartphone verfolgen können. Der einzige Nachteil ist, dass die Kanäle variieren.
  • IPTV: IPTV ist Kodi sehr ähnlich, mit dem Unterschied, dass wir Zugriff auf mehr Kanäle haben können, es ist sehr einfach zu bedienen und Sie haben viele Kanäle zur Auswahl.
  • WisePlay: Sehr ähnlich wie bei den beiden vorherigen Wiseplay wird es uns ermöglichen, auf eine große Anzahl von Kanälen zuzugreifen, die im Streaming senden. Nur von Android zugänglich.
  • Es gibt andere Alternativen wie Facebook-Gruppen, Telegram und Websites wie Anukis, aber wir empfehlen Ihnen wirklich, Vorsicht walten zu lassen.

Kalender der Stierkampfsaison 2021

Überprüfen Sie hier die Saison 2022

Hier finden Sie alle Messen und Veranstaltungen zur Stierkampfsaison dieses Jahr, damit Sie nichts aus der Welt des Stierkampfs verpassen:


16. Mai:

Die Verkäufe. Steers von El Conde de Mayalde für Santana Claros, Isaac Fonseca und Álvaro Burdiel.


17. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von Arauz de Robles für Joselito Adame, Pepe Moral und Ángel Téllez.


18. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von Pedraza de Yeltes für López-Chaves, Jesús Enrique Colombo und Diego Carretero, der seine Alternative bestätigt.


19. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von Victoriano del Río und Toros de Cortés für José María Manzanares, Andrés Roca Rey und Fernando Adrián, der seine Alternative bestätigt.


20. Mai:

Die Verkäufe. Garcigrande-Stiere für Julián López El Juli, Alejandro Talavante und Tomás Rufo, der seine Alternative bestätigt.

Cordoba-Spanien. Bullen von Guiomar Cortés Moura und Juan Pedro Domecq für rejoneador Diego Ventura, Morante de la Puebla und Pablo Aguado.


21. Mai:

Die Verkäufe. Bullen aus verschiedenen Herden allein für Paco Ureña.

Cordoba-Spanien. Álvaro Núñez für Alejandro Talavante, Andrés Roca Rey und Javier Moreno Lagartijo, der die Alternative übernehmen wird.

Valladolid-Spanien. Duende Equestrian Show Wie die spanischen Pferde tanzen. Zum Wohle von ElaCyL.

Utrera (Sevilla)-Spanien. Novillos de Espartaco und Ana Romero für Marcos Linares und Jesús Cuesta.


22. Mai:

Die Verkäufe. Torrealta Bullen für David Fandila El Fandi, Manuel Escribano und Leo Valadez, der seine Alternative bestätigt.

Sevilla-Spanien Ochsen von Núñez de Tarifa für Manolo Vázquez, Jorge Martínez und Isaac Fonseca.

Cordoba-Spanien. Ochsen von Alejandro Talavante für González-Écija, Daniel de la Fuente und den Gewinner der novillada in Morón de la Frontera.

Sanlucar de Barrameda-Spanien. Bullen von Santiago Domecq für Morante de la Puebla, Andrés Roca Rey und Pablo Aguado.


23. Mai:

Die Verkäufe. Stiere von Fuente Ymbro für Manuel Diosleguarde, Jorge Martínez und Álvaro Alarcón.


24. Mai:

Die Verkäufe. Valdefresno schießt für Daniel Luque, José Garrido und Juanito, der seine Alternative bestätigt.


25. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von Fuente Ymbro für Diego Urdiales, Andrés Roca Rey und Ginés Marín.


26. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von Juan Pedro Domecq für Morante de la Puebla, Juan Ortega und Pablo Aguado.

Alès-Frankreich. Camargo-Stierkampf.


27. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von Victoriano del Río für Diego Urdiales, Alejandro Talavante und Emilio de Justo.

Monterrey, Nuevo Leon, Mexiko. Stiere von Golondrinas für Héctor Gutiérrez, Diego San Román und Miguel Aguilar.

Alès-Frankreich. Camargo-Stierkampf.


28. Mai:

Die Verkäufe. Jugendlauf. Bullen von Luis Algarra für Gonzalo Caballero, Román und David de Miranda.

Alès-Frankreich. Morgen. Erales von François André, Barcelo, La Suerte und San Sebastián für Nino Julian, Ponce de León, Clement Hargous und Javier Camps.

Alès-Frankreich. Abend: Cuillé-Stiere für Alberto Lamelas, Esaú Fernández und Tibo García.

Priego de Córdoba (Córdoba)-Spanien. Ochsen von Saltillo und Juan Pedro Domecq für Calerito und Víctor Barroso.


29. Mai:

Die Verkäufe. Rejones. Bullen von El Capea für Pablo Hermoso de Mendoza, Lea Vicens und Guillermo Hermoso de Mendoza, der seine Alternative bestätigt.

Sevilla Spanien. Ochsen von Villamarta für Pablo Páez, Jaime González-Écija und Álvaro Burdiel.

Aranjuez-Spanien. Bullen von La Quinta für Morante de la Puebla, Alejandro Talavante und Daniel Luque.

Alès-Frankreich. Morgen. Cura de Valverde-Stiere für Sánchez Vara, Sebastián Ritter und Maxime Solera.


30. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von Samuel Flores und Isabel Flores für Fernando Robleño, Morenito de Aranda und Damián Castaño, der bestätigt.


31. Mai:

Die Verkäufe. Bullen von José Escolar für Octavio Chacón, Albero Lamelas und Gómez del Pilar.


01. Juni:

Die Verkäufe. Wohltätigkeitslauf. Alcurrucén-Bullen für Morante de la Puebla, Emilio de Justo und Ginés Marín.


02. Juni:

Die Verkäufe. Bullen von Fuente Ymbro für Juan Leal, Joaquin Galdós und Rafael González, der seine Alternative nimmt.

Monumentales Mexiko. Stiere von San Antonio Tepetzala für Jussef, Juan Pedro Herrera und Jorge de Jesús El Glison; Die letzten beiden Youngster treten in der größten Arena der Welt an.

Nîmes-Frankreich. Camargue-Stierkampf.


03. Juni:

Die Verkäufe. Bullen von El Puerto de San Lorenzo und La Ventana del Puerto für José María Manzanares, Tomás Rufo und Alejandro Marcos, der seine Alternative bestätigt.

Nîmes-Frankreich. Abend: Stiere von El Parralejo für Curro Díaz, Juan Leal und Raphaël Raucoule El Rafi.

Nîmes-Frankreich. Nachtaktiv Portugiesischer Stierkampf. Irmãos Moura Caetano Bullen für João Moura Caetano, Marcos Tenório Bastinhas, Léa Vicens und Juan Manuel Munera.

Monterrey, Nuevo Leon, Mexiko. Goya-Stierkampf. Julián Hamdans Bullen für die Matadore Octavio García El Payo, Diego Silveti und Luis David Adame.


04. Juni:

Die Verkäufe. Stiere von Adolfo Martín für Rafael Rubio Rafaelillo, Manuel Escribano und Alejandro Talavante.

Vic-Fezensac-Frankreich. Morgen. Ochsen von Raso de Portillo für Cristian Pérez, Diogo Peseiro und José Rojo.

Vic-Fezensac-Frankreich. Abend. Valdellán bullt im Heads-up für Antonio Ferrera und Domingo López-Chaves.

Nîmes-Frankreich. García Jiménez Bullen für José Maria Manzanares, Andrés Roca Rey und Alejandro Marcos.

Robledo-Spanien. Ochsen von Los Chospes für Óscar López Gallito, Mario Honrubia und Cristian González.

Motril (Granada)-Spanien. Ochsen von La Palmosilla und Cebada Gago für Christian Parejo und El Melli.


05. Juni:

Die Verkäufe. Lauf drücken. Victorino Martin Bullen für Antonio Ferrera, Sergio Serrano und Román.

Santarém (Santarém)-Portugal. Murteira Grabstiere für Antonio Ribeiro Telles (I), Rui Fernandes und João Moura Jr.

Vic-Fezensac-Frankreich. Morgen. Bullen von Baltasar Ibán für Rubén Pinar, Javier Cortés und Damián Castaño.

Vic-Fezensac-Frankreich. Abend. Toros de Cebada Gago für Morenito de Aranda, Alberto Lamelas und José Cabrera, die die Alternative übernehmen werden.

Nîmes-Frankreich. Morgen. Stierkampf von Caped'Or. Steers von Roland Durand für Solal Calmet Solalito, Álvaro Burdiel und Lalo de María.

Nîmes-Frankreich. Abend. Jandilla-Bullen für Morante de la Puebla, Juan Ortega und Pablo Aguado.

Villaseca de la Sagra-Spanien. Ranches im Besitz von Brígida Díaz-Guerra und Eusebio Naranjo für Kevin Alcolado, Nabil El Moro, Victor Cerrato, Alejandro Chicharro, Jarocho und Lenny Martin.


06. Juni:

Sombrerete (Zacatecas)-Mexiko. Bullen von José Julián Llaguno für den Rejoneador Paco Velázquez, die Forcados Amadores aus Mexiko, Uriel Moreno El Zapata und Antonio García El Chihuahua.

Vic-Fezensac-Frankreich. Bullen von José Escolar für Octavio Chacón, Sergio Serrano und Gómez del Pilar.

Nîmes-Frankreich. Morgen. Bullen von Fermín Bohórquez für Pablo Hermoso de Mendoza, Lea Vicens und Guillermo Hermoso de Mendoza.

Nîmes-Frankreich. Abend Toros de, Victoriano del Río für Julián López El Juli, Alejandro Talavante und Tomás Rufo, die die Alternative bestätigen werden.


09. Juni:

Sevilla-Spanien Ochsen im Besitz von José Luis Pereda für Santana Claros, Jesús Álvarez und Manuel Diosleguarde.


10. Juni:

Santarém (Santarém)-Portugal. Palha-Bullen für Luis Rouxinol, João Telles und Francisco Palha.


11. Juni:

Villaseca de la Sagra-Spanien. Ranches von Victor Huertas und Adolfo Rguez Montesinos für Jesús Llobregar, El Ceci, Cid de María, Mariscal Ruiz, Miguel Serrano und Tristán Barroso


16. Juni:

Sevilla Spanien. Korpus. Steuert von Juan A. Ruiz Román Espartaco für Emilio Silvera, Juan P. García Calerito und Daniel de la Fuente.

Granada-Spanien. Bulls von Daniel Ruiz für David Fandila El Fandi, José María Manzanares und Andrés Roca Rey.


17. Juni:

Istres-Frankreich. Bullen von Pedraza de Yeltes für Manuel Escribano, Javier Cortés und Jesús Enrique Colombo.

Granada-Spanien. Bullen von Juan Pedro Domecq für José Antonio Morante de la Puebla, Cayetano und Pablo Aguado.

Monterrey, Nuevo Leon, Mexiko. Bullen von De la Mora für Arturo Macías El Cejas, José Mauricio und die Alternative von Cayetano Delgado.


18. Juni:

Istres-Frankreich. Morgen. Steers von Spartacus für Jorge Martínez, Christian Parejo und Raquel Martín.

Istres-Frankreich. Abend: Jandilla-Stiere für José María Manzanares, Paco Ureña und Carlos Olsina, die die Alternative übernehmen werden.

Villaseca de la Sagra-Spanien. Ranches von Los Candiles und El Montecillo für Míriam Cabas, Mario Sánchez, Nino Julien, Francisco Mazo, Nek Romero und Miguel Losana.

Granada-Spanien. Bullen von Domingo Hernández für Julián López El Juli, Alejandro Talavante und Tomás Rufo.

Azoren-Portugal. Stierkampf von Joao Gaspar, für die dynastischen Kavalleristen Tiago Pamplona, ​​​​João Moura Jr. und Marcos Bastinhas, mit der Intervention der Gruppen von Forcados-Liebhabern der Tertulia Tauromaquica Terceirense und Montemor-o-Novo.


19. Juni:

Istres-Frankreich. Matina: Stierkampf-Hommage an Maestra Nati. Bullen der Jungfrau Maria für Adrien Salenc und Raphaël Raucoule El Rafi, Hand in Hand.

Istres-Frankreich. Abend: Charra-mexikanische Stierkampf. Bullen von Victoriano del Río für Antonio Ferrera, Emilio de Justo und Leo Valadez.

Granada-Spanien. Rejones. Bullen von Fuente Ymbro für Rui Fernandes, Diego Ventura und Sebastián Fernández.

Alicante-Spanien. Bullen von Fermín Bohórquez für Andy Cartagena, Lea Vicens und Guillermo Hermoso de Mendoza.

Azoren-Portugal. Bullen von Casa Agrícola José Albino Fernandes, für die Cavaleiros Marcos Bastinhas und João Pamplona und den spanischen Rejoneador Andrés Romero. An diesem Nachmittag findet auch ein Trickwettbewerb zwischen den Forcados der Tertulia Tauromaquica Terceirense, Aposento da Moita und Aposento de Turlock aus den Vereinigten Staaten statt.


20. Juni:

Alicante-Spanien. Praktischer Unterricht. Steers von Aida Jovani für Cid de María (Stierkampfschule von Guadalajara), Daniel Encinas (Alicante), Roberto Martín (Zaragoza), Alejandro Troya (Alicante), Joaquín García (Alicante) und Javier Cuartero (Alicante).


21. Juni:

Alicante-Spanien. Praktischer Unterricht. Stiere von El Parralejo für Ángel Delgado (Úbeda), Nek Romero (Valencia), Angelín (Alicante), Javier Poley (Huesca), Kevin Alcolado (Alicante), Miguel Losana (Toledo).


22. Juni:

Algeciras-Spanien. Stierkampf ohne Hacken. Steers von Torrealta für sechs Zukunftsversprechen.

Alicante-Spanien. Bullen von Fuente Ymbro für Antonio Ferrera, Miguel Ángel Perera und Ginés Marín.


23. Juni:

Sevilla Spanien. Stiere von Torrehandilla für Germán Vidal El Melli, Lalo de María, Joselito Sánchez.

Algeciras-Spanien. Bullen von El Torero für Morante de la Puebla, Alejandro Talavante und David Galván.

Alicante-Spanien. Bullen von Victoriano del Río-Toros de Cortés für David Fandila El Fandi, Jose Mari Manzanares und Andrés Roca Rey.


24. Juni:

Castellón-Spanien. Rejones. Bullen von Adolfo Martín für Sergio Galán, Diego Ventura und Guillermo Hermoso de Mendoza.

Cutervo-Peru. Ochsen von Puerto San Luis für Adrian Henche, Rivera del Pilar, Nicolás Vásquez und Carla Otero.

Algeciras-Spanien. Bullen von Santiago Domecq für Julián López El Juli, Juan Ortega und Andrés Roca Rey.

Alicante-Spanien. Bullen von Álvaro Núñez für Morante de la Puebla, Jose Mari Manzanares und Pablo Aguado.

Azoren-Portugal. Fest von San Juan. Bullen von Rego Botelho, für João Moura Jr. und die Forcados der Tertulia Terceirense und die Rechtshänder José Garrido und João Silva Juanito.


25. Juni:

Castellón-Spanien. Stiere von Daniel Ruiz für Julián López El Juli, José María Manzanares und Andrés Roca Rey.

Evora-Portugal. Bullen von Romao Tenorio für Marcos Tenorio Bastinhas, Miguel Moura und Guillermo Hermoso de Mendoza.

Fuensalida-Spanien. Steers of Written Stone für Cid de María, Miguel Serrano und Alejandro Casado.

Cutervo-Peru. Drei Bullen aus Salamanca für José Ramón García Chechu, Manolo Muñoz und Emilio Barrantes.

Algeciras-Spanien. Bullen von Victorino Martín für Antonio Ferrera, Octavio Chacón und Alberto López Simón.

Alicante-Spanien. Bullen von Juan Pedro Domecq für Morante de la Puebla, Alejandro Talavante und Tomás Rufo.


26. Juni:

Castellón-Spanien. Miura-Stiere für Rafael Rubio Rafaelillo, Paco Ramos und Román.

Villaseca de la Sagra-Spanien. Halbfinale. Ranches von La Olivilla und Toros de Castilla für die sechs am besten klassifizierten Stierkämpfer der qualifizierenden Stierkämpfe.

Cutervo-Peru. Drei Bullen aus Salamanca für José Ramón García Chechu, Alfonso de Lima und Ángel Puerta.

Alicante-Spanien. Steuert von Zacarías Moreno für Borja Ximelis, Santiago Esplá und Borja Escudero, der sein Debüt mit Spitzhacken gibt.

Zamora-Spanien. 2. Schnittwettbewerb der Ochsen Goyesco Stadt Zamora.


27. Juni:

Cutervo-Peru. Huacraruco-Bullen für Cristóbal Pardo, Ángel Puerta und Luis López.


28. Juni:

Cutervo-Peru. Bullen von Santa Rosa de Lima für Daniel Luque, López Simón und Joaquín Galdós.


29. Juni:

Cutervo-Peru. Bullen aus Santa Rosa de Lima für Curro Díaz, Alfonso de Lima und Manuel Perera.

Zamora-Spanien. Stiere von Don David Ribeiro Telles für die Stierkämpfer Andy Cartagena, João Moura, João Ribeiro Telles, Francisco Palha, Andrés Romero und Juan Manuel Munera.


30. Juni:

Sevilla Spanien. Ochsen von Buenavista für Curro Durán, Marcos Linares und Mario Navas.

Cutervo-Peru. Montalvo-Bullen für Curro Díaz, Daniel Luque und Joaquín Galdós.


02. Juli:

San Pedro-Spanien. Stiere von Monte la Ermita für Francisco José Mazo, Alejandro Quesada und Pedro Monteagudo.

Zamora-Spanien. Bullen aus Castillejo de Huebra, Montalvo, Ms. María Loreto Charro Santos, Puerto de San Lorenzo, Valdefresno und Pedraza de Yeltes für Morante de la Puebla, Daniel Luque und Alejandro Marcos.


03. Juli:

Villaseca de la Sagra-Spanien. Großes Finale. Viehbestand des Grafen von Mayalde für die drei besten Stierkämpfer des Halbfinals, das den Sieger des VIII. Silbertöpferwettbewerbs 2022 bestimmen wird.


09. Juli:

Pantoja-Spanien. Erstes Halbfinale. Ochsen von Sagrario Moreno.


14. Juli:

Méjanes-Frankreich. Golden Rejón Bullen von Jalabert Frères für Sergio Galán, Diego Ventura und Guillermo Hermoso de Mendoza.


16. Juli:

Céret-Frankreich. Dolores-Aguirre-Bullen für Alberto Lamelas, Román und Maxime Solera.


17. Juli:

Céret-Frankreich. Morgen. Gehackter Stierkampf. Ochsen im Besitz von Alejandro Vázquez und Sánchez für Diego Peseiro, José Rojo und Leandro Gutiérrez.

Céret-Frankreich. Abend. Palha-Bullen für Sánchez Vara, Sergio Serrano und Damián Castaño.

Manzanares-Spanien. Zweites Halbfinale. Ochsen von El Montecillo.


20. Juli:

Mont-de-Marsan-Frankreich. Bullen von Victoriano del Río für Antonio Ferrera, Diego Urdiales und Daniel Luque.


21. Juli:

Mont-de-Marsan-Frankreich. Morgen. Stierkampf ohne Hacken. Erales von Alma Serena, La Espera und Camino de Santiago für Tristán Barroso, Juanito, Cristiano Torres und den Gewinner des Wettbewerbs La Soledad de Bougue.

Mont-de-Marsan-Frankreich. Abend. Bullen von Hermanos García Jiménez für José Antonio Morante de la Puebla, Juan Ortega und Tomás Rufo.


22. Juli:

Mont-de-Marsan-Frankreich. Bullen von Celestino Cuadri für Rafael Rubio Rafaelillo, Octavio Chacón und Damián Castaño.


23. Juli:

Evora-Portugal. Bullen von Passanha für João Moura, Antonio Ribeiro Telles (I) und Pablo Hermoso de Mendoza.

Bargas-Spanien. Großes Finale. Ochsen von La Quinta.

Mont-de-Marsan-FrankreichMorgen. Stiere von Cuillé für Yon Lamothe und Christian Parejo.

Mont-de-Marsan-FrankreichAbend. Bullen von La Quinta für Antonio Ferrera, Emilio de Justo und Ginés Marín.


24. Juli:

Orthez-Frankreich. Bullen von Dolores Aguirre und Jose Luis Fraile für Octavio Chacón, Sergio Flores und Francisco Montero, der die Alternative übernimmt.

Mont-de-Marsan-FranceBullen von Pedraza de Yeltes für Domingo López Chaves, Alberto Lamelas und Thomas Dufau.


29. Juli:

Bayonne-Frankreich. Weißer Lauf. Bullen von Conde de Mayalde für Domingo López Chaves, Alejandro Talavante und Tomás Rufo.


30. Juli:

Bayonne-Frankreich. Stierkampf. Bullen von Román Tenorio für Sergio Domínguez, Lea Vicens und Guillermo Hermoso de Mendoza.


06.:

Abiul (Leiria)-Portugal. Bullen von António Coelho Charrua für Luis Rouxinol, Pablo Hermoso de Mendoza und Miguel Moura.

Risclois-Frankreich. Stiere auf dem Jakobsweg für David de Miranda, Raphaël Raucoule El Rafi und Manuel Perera


07.:

Abiul (Leiria)-Portugal. Bullen von San Marcos für Marcos Tenorio Bastinhas, Luis Rouxinol Jr. und Antonio Ferrera.

Alicante-Spanien. Außergewöhnlicher Lauf. Vier Bullen von verschiedenen Farmen für José Tomás. (Aus der Zahlung).


11.:

Dax-Frankreich. Bullen von Antonio Bañuelos für José Antonio Morante de la Puebla, Ginés Marín und Pablo Aguado.


12.:

Dax-Frankreich. Bullen von Núñez del Cuvillo für José María Manzanares, Andrés Roca Rey und Isaac Fonseca, die die Alternative übernehmen werden.

Beziers-Francia. Bulls von Fermín Bohórquez für Rejones und Victoriano del Río für Stierkämpfer Lea Vicens, José María Manzanares und Roca Rey.

Beziers-Frankreich. Nachtaktiv Camargue-Stierkampf.


13.:

Dax-Frankreich. (Abend) Bulls of La Quinta allein für Daniel Luque.

Beziers-France Margé-Stiere für Antonio Ferrera, López Simón und Carlos Olsina.


14.:

Dax-Frankreich. Morgen. Sánchez und Sánchez-Bullen für Rui Fernandes, Diego Ventura und Leonardo Hernández.

Dax-Frankreich. Abend: Toros de Miura für Octavio Chacón, Sergio Serrano und Román.

Beziers-France.Morgen. Stiere von Camino de Santiago, Durand, Margé, Pagès-Mailhan, San Sebastian und Yonnet für Jorge Martínez, Christian Parejo und Lalo de María.

Beziers-France.Stierkampf von Luis Algarra für Julián López El Juli, Juan Ortega und Pablo Aguado.

Abiul (Leiria)-Portugal. Antonio José da Veiga Teixeira Bullen für Filipe Gonçalves, João Moura Jr. und Francisco Palha.

Ashen (Madrid)-Spanien. Celestino Cuadri-Bullen für Alberto Lamelas, Damián Castaño und Tomás Angulo.


15.:

Dax-Frankreich. Morgen. Gehackter Stierkampf. Stiere der Jungfrau Maria für die Ernennung von drei Stierkämpfern.

Dax-Frankreich. Abend. Bullen von El Parralejo für Antonio Ferrera, Juan Leal und Alejandro Marcos.

Beziers-Frankreich. Morgen. Stierkampf ohne Hacken

Beziers-Frankreich Miura-Bullen für Domingo López-Chaves, Rubén Pinar und Manuel Escribano.

Ashen (Madrid)-Spanien. Stierkampf-Viehzuchtwettbewerb. Bullen von La Quinta, Partido de Resina, Juan Luis Fraile, Samuel Flores, Peñajara de Casta Jijona und Adolfo Martín für Sergio Serrano, David Galván und Adrián de Torres.

Almendralejo-Spanien. Bullen von Victorino Martín für Joselito Adame, José Garrido und Manuel Perera.


16.:

Ashen (Madrid)-Spanien. Ochsen von Flor de Jara und El Retamar für Jesús Moreno, Sergio Rodríguez und Álvaro Burdiel.


18.:

Guijuelo (Salamanca)-Spanien. Bullen aus Francisco Galache de Hernandinos, Montalvo, Puerto de San Lorenzo, Garcigrande, El Capea und Castillejo de Huebra für Emilio de Justo.


02. September:

Bayonne-Frankreich. Goyesca Blauer Stierkampf. Bullen von El Vellosino für Juan Leal, Andrés Roca Rey und Adrien Salenc.


03. September:

Bayonne-Frankreich. Morgen. Stierkampf mit Spitzhacken. Steers von Los Maños für Daniel de la Fuente, Yon Lamothe und Christian Parejo.

Bayonne-Frankreich. Abend. Stierkampf von sechs Matadoren. Bullen von Pedraza de Yeltes für Jesús Martínez Morenito de Aranda, Sebastián Ritter, Daniel Crespo, Ángel Téllez, Juanito und Dorian Canton.


04. September:

Bayonne-Frankreich. Morgen. Stierkampf ohne Hacken. Erales de Lartet, Camino de Santiago, Alma Serena, Casanueva und La Esperanza, um in die engere Wahl zu kommen.

Bayonne-Frankreich. Abend. Garcigrande-Bullen für Miguel Ángel Perera, Paco Ureña und Jesús Enrique Colombo.


10. September:

Dax-Frankreich. Stiere von Domingo Hernández für Julián López El Juli, Emilio de Justo und Tomás Rufo.

Arles-Frankreich. Goya-Stierkampf. Garcigrande-Bullen für Morante de la Puebla, Alejandro Talavante und Pablo Aguado.


11. September:

Dax-Frankreich. Bullen aus Puerto de San Lorenzo für José Antonio Morante de la Puebla, Daniel Luque und Juan Ortega.

Arles-Frankreich. Morgen. Stierkampf ohne Pferde der Stierkampfschule von Arles mit Ochsen von Pages Mailhan

Arles-Frankreich. Abend: Toros de Yonnet und José Escolar Gil für Domingo López Chaves, Maxime Solera und ein drittes erfolgreiches Schwert der Saison und durch Abstimmung unter den Mitgliedern der Stierkampfkommission ausgewählt.


15. September:

Monumentales Mexiko. 18:00 Uhr Bullen von José Julián Llaguno für Gerardo Adame, Gerardo Rivera und José María Hermosillo.


16. September:

Monumentales Mexiko. Brown Steers für Julián Garibay, Emiliano Robledo und Emiliano Osornio, die letzten beiden Youngster werden im Monumental México vorgestellt.


23. September:

Sevilla Spanien. Bullen im Besitz von Hermanos García Jiménez-Olga Jiménez für Morante de la Puebla, Juan Ortega und Tomás Rufo.


24. September:

Sevilla Spanien. Bullen von Victoriano del Río-Toros de Cortés für José Mª Manzanares, Andrés Roca Rey und Juan P. García Calerito, die die Alternative übernehmen werden.


25. September:

Sevilla-Spanien Bullen von Juan Pedro Domecq für Morante de la Puebla, Ginés Marín und Pablo Aguado.


02. Oktober:

Monumentales Mexiko. 16:30 Uhr Ochsen von Las Huertas für José Miguel Arellano, José Maria Mendoza und Alberto Ortega.


15. Oktober:

Istres-Frankreich. Stierkampf 100 % französisch, mit Ochsen der Gebrüder Fernay.


16. Oktober:

Monumentales Mexiko. 16:30 Uhr Ochsen von Tenopala für Jungtauben, die bestätigt werden müssen.

Istres-Frankreich. Novillada ohne Morgenpflücker mit Eralen von La Paluna. Am Nachmittag Abschlussstierkampf mit den Bullen der Cura de Valverde.

Möchten Sie andere Sportarten sehen?

Empfohlen: Sehen Sie sich kostenlose Pay-TV-Kanäle online an

Alle Links entsprechen den spanischen Vorschriften.

1 Kommentar zu „Bulls online live kostenlos ansehen“

Hinterlassen Sie einen Kommentar